Gussenstädter Desirée

Gussenstädter Desirée
Bild vergrößern

17,99 EUR

inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Gussenstädter Desirée

 

Gussenstädter Desirée

Bei Rosen machen mich zwei Dinge hellhörig:
Stammt aus Skandinavien (ein bißchen Reserve in Sachen Frosthärte ist ja immer gut zu haben) und das Wort Fundrose, denn Fundrosen erweisen sich zumeist als sehr robust und durchsetzungsfähig.
Dies hier ist eine Fundrose aus Gussenstadt, zwischen Ulm und Schwäbisch Gmünd gelegen.
Nun ist mir natürlich bekannt, dass Kunden am liebsten Rosen kaufen, die Madame Sowieso oder Duchesses de Sonstwie heißen, aber wenn jemand mehr Freude an den Rosen selbst und weniger an deren Namen hat und wenn jemand insbesondere an Gallica-Rosen große Freude hat, so wie ich, dann ist das hier vielleicht doch kein ganz uninteressantes Angebot, denn die Gussenstädter Desirée ist eine vorzügliche Gallica und kann es mit jeder Madame und Duchesse aufnehmen (und war ja vielleicht sogar mal eine, bevor sie ihren Namen verlor).
Die Rose hat alle Vorzüge einer guten Gallica-Rose bei einer Endhöhe von etwa 1,60 m.
Sie ist überaus robust, frosthart und mit hoher Pilzresistenz gesegnet.
Es fällt auf, dass diese Rose zur Bildung von Ausläufern neigt, das könnte bereits zwei, drei Jahre nach dem Einpflanzen beginnen. Manche Rosenfreunde mögen das, weil man so immer etwas zum Verschenken hat, andere stört es vielleicht.
Falls man ganz sicher gehen will und auf keinen Fall in der Umgebung der Pflanzstelle Ausläufer haben möchte, empfehle ich das Einsetzen der Pflanze in einen im Erdreich versenkten 10-l-Eimer, von dem man aber vorher den Boden restlos entfernt hat. Das ist dann eine sehr günstige Wurzelsperre.

Nachtrag Sommer 2017:
Die Sorte Oeillet Flamand (Vibert, 1845) hat sich bei mir als identisch mit Gussenstädter Desirée erwiesen.
Da ich aber größte Zweifel habe, dass die mir vorliegende Oeillet Flamand mit der originalen Oeillet Flamand übereinstimmt, werde ich diese Rose weiterhin unter dem Namen anbieten, unter dem ich sie auch erhalten habe, also Gussenstädter Desirée.
Falls jemand eine Oeillet Flamand besitzt, deren Blüte tatsächlich wie eine flammende Nelke aussieht, würde ich mich über eine Nachricht freuen.


Gussenstädter Desirée Gussenstädter Desirée

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Geschwinds Orden

Geschwinds Orden

17,99 EUR (inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Russeliana

Russeliana

18,99 EUR (inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Chloris

Chloris

18,99 EUR (inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Nissen-Centifolie

Nissen-Centifolie

17,99 EUR (inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Nouveau Vulcain

Nouveau Vulcain

17,99 EUR (inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Louis Philippe

Louis Philippe

18,99 EUR (inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)


------------------------------------------------------------------------------------------------------

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse: